Startseite
Ihre Sprache: de

Willkommen bei Cubiqz!

Mein Einkaufswagen:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0



Unsere Geschichte

UNSERE GESCHICHTE


Wie alles anfing

CUBIQZ wurde aufgebaut durch Cindy van Dijk. Als Innenarchitektin hat sie sich jahrelang mit der Einrichtung von leerstehenden Immobilien beschäftigt. Alles fing an mit dem Einrichten, Präsentieren und Verkaufen von Musterimmobilien. Um Leuten einen Einblick zu verschaffen betreffend des geeigneten Raumes und natürlich um Stimmung zu kreieren. Ein Teppich und ein paar Möbel sind einfach und schnell platziert, aber eine echte Küche ist dafür zu teuer. Jedoch verkauft ein leerer und kahler Raum auch nicht, so ist die Idee entstanden um eine Küche aus Pappe zu entwickeln.


Vom Karton zum Konzept

Das sah natürlich um einiges besser aus und hatte so viele Vorteile! In der Praxis wurde immer die „sichere“ Standardaufstellung gewählt aber mit den realistischen CUBIQZ Modulen konnten wir mit Aufstellungen spielen und alle Möglichkeiten von einem Raum zeigen. Der sehr günstige Anschaffungspreis, die Lieferzeit von nur einzelnen Tagen und die Tatsache, dass eine vollständige Küche in den Kofferraum eines Autos passt, machte das Einrichten mit Pappe zu einer sehr interessanten Option.

Und dann gab es CUBIQZ

Der Schritt um mit CUBIQZ anzufangen, entstand eigentlich mitten in der Krise. Da der Immobilienmarkt feststeckte, standen überall leere, bestehende Wohnungen und Neubauwohnungen. Dort waren Möglichkeiten. Basiert auf praktische Erfahrungen und unseren eigenen Ideen über das Einrichten, haben wir ein modulares Einrichtungskonzept mit Pappe entworfen. Da wir da an „Blöcke“ denken, haben wir die Marke CUBIQZ genannt. Aufgrund des Erfolges der Pappküche in der Praxis, haben wir die Küchenprodukte optimiert und so entstand auch ziemlich schnell die Idee um andere Produkte aus Pappe, wie Sofas, Betten und Sesseln, zu entwickeln.
Alles scheint sehr einfach: ein paar Kartonschachteln mit einem Bezug darüber und fertig. Aber so läuft’s natürlich nicht. Wir haben gut über Nachhaltigkeit, Kosten, Montage und natürlich über Transport, nachgedacht. Das Mobiliar aus Pappe kann mehrfach verwendet werden, es muss natürlich einen Schubs aushalten. Zudem ist das Konzept so gestaltet, dass wir mit 10 verschiedenen Schachtelformaten alle Möbel aufbauen können. Ob es sich um die Visualisierung von Küchen, Wohn-, oder Schlafzimmer, oder Büros handelt, Karton beweist sich mit CUBIQZ als ein sehr starkes und cleveres Verkaufstool. Mittlerweile sind die Vorteile von Pappmodulen auch entdeckt durch die Dekorateure von (Messe)ständen, Pop-up Stores und Dekordesigner.

 

Mit dem Konzept über die Grenze

CUBIQZ ist ein einzigartiges Konzept, mit Modelrecht in ganz Europa. In den Niederlanden haben wir angefangen, mittlerweile liefern wir aber auch weit über die Grenzen; an Belgien, Deutschland, die Schweiz, Österreich, Spanien, Frankreich, Italien, Polen und Litauen. Unser Konzept ist also buchstäblich grenzenlos!
Dass wir das Pappmöbelkonzept erfunden, entwickelt und auf den Europäischen Markt eingeführt haben, darauf sind wir maßlos stolz!

 


     Cindy van Dijk                                                              Katinka Kolenaar

  over ons         over ons